Bewerbungen

17. Oktober 2018 0 Von Kai Martin Bönki

Im ersten Halbjahr bekam ich ein Schreiben von der Rentenversicherung, man möge mich erneut auf meine Erwerbsfähigkeit begutachten. Ach guck an, es bringt also nix, seit Jahren das entsprechende Amt (Sozialzentrum Husum und Umland) persönlich, per Telefon als auch per Email versuchen zu überzeugen, mich erneut einen Amtsarzt vorzustellen. Nun denn, gegen Mitte 208 hatte ich den Termin bei der Rentenversicherung in Flensburg und paar Tage nach diesem Termin, bekam ich eine Kopie von dem Befund, ich gelte ab August 2018 wieder als erwerbsfähig, wird auch Zeit.

Wer jetzt denkt ich wäre untätig während meiner Erwerbsunfähigkeitzeit gewesen, der² irrt, wie man in dem Video sehen kann.

zubereiten, kochen, braten, auftischen

Unter anderem über ebay Kleinanzeigen suche ich nach Arbeit, vor kurzem habe ich mich auf ein Angebot beworben und bekam nach zwei Absagen auch eine positive Rückmeldung. Nach paar Tagen wurde ich tatsächlich zu einem Bewerbungsgespräch eingeladen, bei dem meinen Mitbewerbern und mir gleich eine Erstschulung angeboten wurde.

Nachdem uns das eine sowie andere erklärt wurde, bat man uns einen Mitarbeiterbogen auszufüllen, wir bekamen je einen Arbeitskittel samt Namensschild und erfuhren, wer unsere Ansprechperson ist und wer nicht. Obwohl wir in einem Drogeriemarkt eingesetzt werden, ist dieser nicht unser Arbeitgeber.

Falls Du jetzt denkst, klingt nach Zeitarbeit, correct. Allerdings finde ich, besser als gar keinen Job.