Arbeitsplatz sicher

5. November 2018 0 Von Kai Martin Bönki

Heute hatte ich das Gespräch mit meiner Disponentin und erfuhr, dass für die Arbeit als Kassierer bei Rossmann grünes Licht gibt. Ich habe wohl überzeugt, allerdings wurde auch angemerkt, dass ich die Kassiertätigkeit schneller erledigen sollte.

Dies sehe ich genauso, auch wenn der 03. November 2018 meine erste Kassenarbeit bisher und ich unbewusst etwas nervös war und die notwendige Schnelligkeit hoffentlich mit der Zeit kommt.

Leider bekomme ich nicht wie gewünscht einen Teilzeitvertrag, sondern nur einen für geringfügig Beschäftigte (20 Stunden im Monat 🤨). Das heißt also weiter suchen, und solange die Kassiertätigkeit absolvieren.

Bitte nicht falsch verstehen, auch wenn ich lieber einen Teilzeitvertrag hätte, bin ich froh, überhaupt eine bezahlte Arbeit zu erhalten.